Wichtige Mitteilung

Trinkwasserversorgung auf Volksfesten u.ä. Veranstaltungen

 

Bei Volksfesten und ähnlichen Veranstaltungen bei denen eine nicht ortsfeste Trinkwasserversorgung aufgebaut wird, sind die maßgebenden rechtlichen und technischen Richtlinien einzuhalten. In Abstimmung mit den Gesundheitsämtern haben wir Ihnen hierzu auf dieser Homepage unter der Rubrik Service/ Standrohre/ Download www.wvg-muehlbach.de/service/standrohre die wichtigsten Informationen zusammengestellt.

 

Für die Trinkwasserversorgung von Volksfesten über das öffentliche Leitungsnetz sind ausschließlich Standrohre mit Systemtrenner des Zweckverbandes WVG Mühlbach zulässig. Standrohrzähler stehen zur Vermietung zur Verfügung. Für die Montage bzw. Demontage eines Standrohrzählers sowie für den Nachweis der Wasserqualität an der Übergabestelle, ist der Zweckverband WVG Mühlbach zuständig. Ab der Übergabestelle ist ein im Versorgungsgebiet zugelassenes Installationsunternehmen für die Trinkwasserinstallation zu beauftragen. Das Installateurverzeichnis hierzu kann auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden.

 

Wir weisen darauf hin, dass jegliche Anschlussnahme an das öffentliche Leitungsnetz ohne schriftliche Freigabe des Zweckverbandes WVG Mühlbach den Tatbestand einer Ordnungswidrigkeit erfüllt. Es kann in solchen Fällen ggf. ein Vergehen nach § 136 Abs. 2 (Siegelbruch) und § 265a (Erschleichung von Leistungen) StGB vorliegen.